Informations-Sicherheitsverantwortliche/n 80 – 100 %

von: St. Claraspital AG | Ort: Basel
N: StClaraspitalAG

Das Claraspital, grösstes Basler Privatspital, ist ein universitäres Lehr- und Forschungsspital mit einem vollumfänglichen Leistungsauftrag für die hochspezialisierte Bauchchirurgie und überregionaler Ausstrahlung seiner Zentren «Bauch» und «Tumor» sowie seiner Spezialgebiete. Im Claraspital finden Mitarbeitende Arbeitsplätze, an denen sie sich beruflich wie auch menschlich entfalten können. Grossen Wert legen wir im Claraspital darauf, unsere Unternehmenskultur bewusst zu pflegen und weiterzuentwickeln und die gemeinsam erarbeiteten Kulturkriterien «gemeinsam – kompetent – verantwortungsbewusst» aktiv zu leben.

Zur Verstärkung des Informatikteams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Informations-Sicherheitsverantwortliche/n 80-100 %

Ihre Aufgaben sind

  • Verantwortung für ein systematisches und strukturiertes ICT Risikomanagement System in Abhängigkeit zu den rechtlichen und regulativen sowie den vom Spital definierten Anforderungen
  • Definieren von Rollen und Verantwortlichkeiten für die Informationssicherheit
  • Identifizieren und Bewerten von Informationsrisiken sowie Mitarbeit oder Leiten von Arbeiten zu deren Behebung, sofern diese nicht vom Spital getragen werden wollen
  • Aufbau eines Security Operations Center (SOC) mit einem Partner für das Spital
  • Führen der Netzwerkpartner im Bereich Informationssicherheit
  • Führen von Audits, Überprüfungen und Tests zum Aufzeigen von Schwachstellen und Festhalten des Risikoprofils des Spitals
  • Aufzeigen von «best practice» im Spitalumfeld für Prozesse und Vorgehensweisen in der Abwägung zwischen Patientensicherheit und Informationssicherheit (beispielsweise im Zusammenhang mit privilegierten Accounts oder unpersönlichen Systemusern)
  • Beraten und Aufzeigen von Lösungen in Projekten zur Risikoreduktion

Sie bringen mit

  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen IT-Schutz und IT-Sicherheit sowie IT-Risikomanagement
  • höhere Fachprüfung als Informatiker/in mit Zusatzausbildung in IT-Sicherheit oder Hochschulstufe
  • mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Informatik, Erfahrung in der IT-Sicherheit von Vorteil
  • gute generelle Kenntnisse im Bereich des Technologiemanagements,  idealerweise auch im Bereich der regulierten Informatik (Medizininformatik)
  • gute Kenntnisse und/oder Erfahrungen in den Bereichen IT-Service Design, IT-Architektur, IT-Service Engineering und Network Engineering
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • gute Fähigkeiten in der fach- und bereichsübergreifenden Kommunikation, sowohl auf Managementstufe mit medizinischem Personal als auch mit ICT Technikern und Projektmanagern
  • hohe Sozialkompetenz und Fähigkeit, in einer schnittstellenreichen Position mit unterschiedlichen Berufs- und Anspruchsgruppen zusammenzuarbeiten

Wir bieten

  • ein vielseitiges Aufgabengebiet
  • eine fundierte Einarbeitung und ein lebhaftes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Anstellungskonditionen mit grosszügigen Sozialleistungen
  • gute Erreichbarkeit des Arbeitsortes (Zug, Tram, Bus, Fahrrad)

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Rebekka Hatzung, Spitaldirektorin,          T +41 61 685 86 75. Fühlen Sie sich angesprochen, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Online Bewerbung

N: StClaraspitalAG

  • Basel

Webseite St. Claraspital AG

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf local-jobs.ch. Vielen Dank!

[WPJM_RELATED_JOBS limit="3" columns="3" length="250"]