Product-/Service Managerin/Manager IT-Grundversorgung

von: Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft | Ort: Liestal
N: KantonaleVerwaltungBaselLandschaft

80–100 %

Ihre Verantwortung

  • Produktmanagement: Sie übernehmen die Verantwortung für Ihre IT-Produkte im Bereich digitale Arbeitsumgebung/IT-Grundversorgung, damit diese den internen Benutzerinnen und Benutzern eine bestmögliche Unterstützung bieten. Sie kümmern sich um die Erstellung und Pflege von Produkt-Roadmaps in Abstimmung mit den relevanten Stakeholdern.
  • Service Management: Sie sichern die Qualität und die kontinuierliche Verbesserung, der Ihnen zugewiesenen IT-Services.
  • Anforderungsmanagement: Sie identifizieren, erfassen, analysieren dokumentieren und priorisieren Anforderungen und übersetzen diese in umsetzbare Lösungen, wobei Sie stets die bestmögliche Unterstützung unserer Benutzer/innen, die Akzeptanz und die Wirtschaftlichkeit berücksichtigen.
  • Datenschutz: Sie verstehen den Umgang mit sensiblen Daten und sind im Bereich Datenschutz versiert, um die Einhaltung relevanter Gesetze und Vorschriften sicherzustellen.
  • Umsetzung: Sie stellen die effektive Umsetzung Ihrer Produktpläne sicher, indem Sie durch laterale Führung das Zusammenspiel interner und externer Spezialisten ermöglichen.
  • Kommunikation: Sie sind während des ganzen Prozesses für die stufen- und adressatengerechte Kommunikation mit Stakeholdern verantwortlich und sorgen für eine transparente Informationsweitergabe. Dadurch schaffen Sie Vertrauen und Akzeptanz in der Kantonalen Verwaltung.
  • Teamarbeit: Sie arbeiten in einem interdisziplinären, funktionsübergreifendem Team, bestehend aus Fachspezialistinnen und -spezialisten der Zentralen Informatik, zusammen.

Ihr Hintergrund

  • Ausbildung: Sie haben eine universitäre Ausbildung im Bereich Informatik oder in der Wirtschaftsinformatik abgeschlossen.
  • Erfahrungen: Sie weisen Erfahrungen im Bereich Produkt- und Service Management. Um die Aufgaben meistern zu können, verfügen Sie über sehr gute fachbereichsübergreifende IT-Kenntnisse, kennen aktuelle Technologien im Bereich Workplace und haben mehrjährige Erfahrung im Business- und Requirements-Engineering.
  • Arbeitsmethodik und Persönlichkeit: Die Erstellung von leicht verständlichen IT Konzepten macht Ihnen Freude und der frühe Einbezug der relevanten Anspruchsgruppen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie arbeiten gerne im Team und schätzen den konstruktiven sowie lösungsorientierten Dialog. Ihre schnelle Auffassungsgabe, Ihre klare schriftliche und mündliche Kommunikation und Ihr professionelles Auftreten verschaffen Ihnen eine hohe Glaubwürdigkeit und ermöglichen Ihnen die teamübergreifende Führung von internen und externen Spezialisten.
  • Sprache/n: Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind eine Voraussetzung (Englischkenntnisse von Vorteil).
  • Von Vorteil: Weiterbildungen zum Product Owner (z. B. Scrum PSPO) und/oder im Projektmanagement (z. B. HERMES) und/oder eine ITIL Zertifizierung sind von Vorteil.

Für Fragen zur Stelle

Meike Helmert
Leiterin Workplace Solutions
061 552 66 77

Zentrale Informatik

Die Zentrale Informatik (ZI) ist das Kompetenz- und das Servicezentrum der Kantonalen Verwaltung für Informatikfragen. Sie unterstützt die Landeskanzlei, die Direktionen und die Gerichte dabei, ihre Aufgaben durch Digitalisierung und Automation wirtschaftlich, effizient und effektiv zu bewältigen.

N: KantonaleVerwaltungBaselLandschaft

  • Liestal

Webseite Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf local-jobs.ch. Vielen Dank!

[WPJM_RELATED_JOBS limit="3" columns="3" length="250"]