Vier Schritte zur Traumstelle

Fragen Sie sich manchmal auch: Wie machen die das bloß!? Einige Menschen finden sogar in den schwierigsten Zeiten ihren Traumjob. Das ist eigentlich gar nicht so schwierig, wenn man ein paar Sachen konsequent berücksichtigt. Wir haben für Sie vier Schritte aufgezeichnet, die auch Sie zu Ihrem Traumjob hinführen:

Schritt 1: Warum bin ich unverzichtbar?

Jeder Mensch hat ein Alleinstellungsmerkmal – ein besonderes Talent, spezielle Qualifikationen oder begehrtes Fachwissen. Der erste Schritt auf dem Weg zum Traumjob ist es daher, sich dessen bewusst zu werden. Wofür werden Sie gelobt? Welche Projekte landen immer wieder bei Ihnen, weil Ihr Chef, Ihre Kolleginnen und Kollegen, Ihre Kunden Ihnen dabei restlos vertrauen? Sie können bei diesen Menschen auch nach einer Einschätzung fragen, die meisten Leute freuen sich, wenn sie um Feedback gebeten werden.

Auf diese Weise schärfen Sie Ihr Profil, tun etwas für Ihr Selbstwertgefühl und können gezielt nach passenden Stellen Ausschau halten. Außerdem bekommen Sie so ein Gespür dafür, welche Lücken Sie gegebenenfalls mit Weiterbildungen noch schließen könnten.

Schritt 2: Nutzen Sie Ihre Netzwerke.

Fachliche Vereinigungen, Stammtische, Vereine, Messen und Kongresse sind wahre Stellenbörsen. Nirgendwo erfahren Sie schneller, wo bald eine Schwangerschaftsvertretung nötig wird, oder welches Unternehmen in welcher Sparte neues Personal einstellt. Nirgendwo sonst können Sie unkompliziert beim Bier fachsimpeln und potenzielle Arbeit- oder Auftragsgeber oder Kollegen auf sich aufmerksam machen. Sagen Sie dabei ruhig offen, dass Sie sich verändern wollen.

Auch lohnt es sich, ein Profil auf Internetportalen wie Xing oder LinkedIn zu pflegen. Zwar kommt es eher selten vor, dass Personalchefs und Geschäftsführer im Internet Bewerber anschreiben. Sie aber können unter den Profilen ihren Ansprechpartner ausfindig machen, seine Interessen einsehen und in einer Spontan-Bewerbung gezielt darauf eingehen.

Schritt 3: Bleiben Sie immer am Ball.

Erfolgreiche Bewerber haben häufig einen Informationsvorsprung genutzt. Lesen Sie regelmäßig einschlägige Fachzeitschriften und die Wirtschaftspresse. Viele neue Stellen entstehen dort, wo Trends sich wandeln. Erfolgreiche Unternehmer und Angestellte haben genau dort ihre Nischen gefunden oder mit Wissen und Gespür eine Idee zum richtigen Zeitpunkt zu Gold gemacht.

Außerdem mögen Arbeitgeber Personal, das nicht nur stur abarbeitet, sondern sich für die eigene Branche interessiert. Wissen pflegen lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht.

Schritt 4: Schaffen Sie sich Ihre Stelle selbst.

Wenn Sie trotzdem kein Angebot ausfindig machen können, denken Sie darüber nach, wo Sie sich das Angebot selbst schaffen können. Das klappt vor allem dann, wenn Sie keine Festanstellung suchen, oder auch mit einem befristeten Projektauftrag zufrieden sind.

Der Weg: Da Sie sich ja bestens in Ihrer Branche auskennen, machen Sie potenzielle Arbeit- oder Auftraggeber auf Verbesserungsmöglichkeiten aufmerksam – und bieten Sie gleich an, den Vorschlag in die Tat umzusetzen. Das mag ungewöhnlich klingen, funktioniert aber besonders in der Kulturszene oder im Handwerk immer wieder.

Ganz wichtig: positiv bleiben.

Ja, OK, Sie können’s schon nicht mehr lesen … Trotzdem, das eigene Denken und Fühlen spielt eine wichtige Rolle im ganzen „Findungsprozess“ (denn ab sofort „suchen“ Sie nicht mehr, sondern Sie FINDEN Ihre neue Aufgabe, OK?).

Stellen Sie sich immer wieder (jeden Tag mehrmals!) vor, wie Sie sich fühlen, wenn die neue Stelle Wirklichkeit ist. Und vermeiden Sie Aussagen wie: „Es ist so schwierig, eine neue Stelle zu finden“ oder „Ich bin zu …. (alt, jung, schlecht qualifiziert, etc), ich finde sicher nichts“. Achten Sie darauf, wie Sie denken, und korrigieren Sie auch Ihre Gedanken.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim FINDEN Ihrer neuen Stelle!

Neue Jobs

Dipl. Pflegefachperson Bettenstation

<< ZURÜCK BEWERBEN von: Schmerzklinik Basel | Ort: Basel N: SchmerzklinikBasel UnternehmensbeschreibungMitten im Herzen von Basel liegt die Schmerzklinik Basel, in ihr wird ein breites Spektrum an Fachkompetenzen, Therapien sowie Behandlungsmöglichkeiten unter...

Unterassistentin / Unterassistent 100% für die Klinik für Erwachsene

<< ZURÜCK BEWERBEN von: Universitäre Psychiatrische Kliniken UPK Basel | Ort: Klinik für Erwachsene (UPKE) N: UniversitrePsychiatrischeKlinikenUPKBasel Auf Sie kann man zählen - fachlich und menschlich?Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind...